font-awesome-load
material-design-icons-load
de | en | fr
Connect | Favorites (0) | My searches (0) | Basket (0) | Museum für Ostasiatische Kunst | Barrier-free | FAQ
 
 
  • Person shown:
  • User Administration (Register, New Password)

Do you already have access? Login here!

Email address:
Password:

Register!

Registration is quite simple. We only need your email address in order to provide you with your password. Your advantages? We save your favorites, your last searches and your basket. That means much more convenience for you.


Forgot password? Reset password.!

Forgot password? No problem. Enter your email address and we'll send you a new one

  • Reproduction-no.: rba_d033662
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, Mennicken, Marion, 07.06.2013
    Blanc de Chine Figure of a Seated Damo , China, Provinz Fujian, Inv.-Nr. F 84,3 (OS)
  • Reproduction-no.: rba_d038043_01
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina, 03.2015
    Blanc de Chine Figure of a Seated Damo , China, Provinz Fujian, Inv.-Nr. F 84,3 (OS)
  • Reproduction-no.: rba_d038043_02
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina, 03.2015
    Blanc de Chine Figure of a Seated Damo , China, Provinz Fujian, Inv.-Nr. F 84,3 (OS)
  • Reproduction-no.: rba_d038043_03
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina, 03.2015
    Blanc de Chine Figure of a Seated Damo , China, Provinz Fujian, Inv.-Nr. F 84,3 (OS)
  • Reproduction-no.: rba_c010467
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln
    Blanc de Chine Figure of a Seated Damo , China, Provinz Fujian, Inv.-Nr. F 84,3 (OS)
  • Reproduction-no.: rba_mf220762
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln
    Blanc de Chine Figure of a Seated Damo , China, Provinz Fujian, Inv.-Nr. F 84,3 (OS)
  • Reproduction-no.: rba_mf703054
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln
    Blanc de Chine Figure of a Seated Damo , China, Provinz Fujian, Inv.-Nr. F 84,3 (OS)

Additional analogue pictures

  1. Photo no.: RBA C 010467, Shooting date: 1995
  2. Photo no.: RBA 220 762          
  3. Photo no.: RBA 703 054          


These negatives/slides are analogous. They can be viewed in the Rheinische Bildarchiv. Please direct your inquiry to the office of the Rheinische Bildarchiv: rba@rbakoeln.de.

Blanc de Chine-Figur eines sitzenden Damo

[Blanc de Chine-Figur eines sitzenden Damo]


(chinese: 明晚期德化达摩像)
China, Provinz Fujian
Ming-Dynastie (1368-1644), 17. Jahrhundert
Sitzfigur

Höhe: 22,1 cm
Dehua-Ware, Porzellan mit glänzender, elfenbeinfarbener Glasur
Köln, Museum für Ostasiatische Kunst, , F 84,3 (OS)

Literature

Köln MOK, Weißes Gold, 2015, Katalog-Nr. 40

 
Hide

Jienna Huo, Weißes Gold - Porzellan aus China: 1400 bis 1900 / White Gold - Porcelain from China 1400 to 1900

edited by Museum für Ostasiatische Kunst Köln

anlässlich der Ausstellung "Weißes Gold - Porzellan und Baukeramik aus China, 1400 bis 1900" im Museum für Ostasiatische Kunst Köln, 9. Mai bis 2. August 2015

Köln 2015

RBA MOK/25

Köln MOK, Meisterwerke, 1995, S. 140-141, Kat.-Nr. 57

 
Hide

Meisterwerke aus China, Korea und Japan

edited by Adele Schlombs

edited by Museum für Ostasiatische Kunst

München1. AuflageTirage,  1995

RBA MOK/12

Chinesische Keramik MOK, Frechen 1989, Katalog-Nr. 56

 
Hide

Karl Ganter, Chinesische Keramik aus der Sammlung des Museums für Ostasiatische Kunst Köln, 8.3.-7.5.1989, Keramikmuseum Frechen

edited by Frechener Kulturstiftung

Frechen 1989

Goepper, Neuerwerbungen 1984 und 1985, 1986, Katalog-Nr. 9

 
Hide

Neuerwerbungen 1984 und 1985

in: Kleine Monographien

edited by Roger Goepper

edited by Museum für Ostasiatische Kunst

(= Museum für Ostasiatische Kunst - Kleine Monographien, 5)

Köln 1986

Exhibitions

Köln MOK, Weißes Gold, 2015

 
Hide

Weißes Gold - Porzellan aus China von 1400 bis 1900

 09.05.2015-.0..0. 201 Köln

Erläuterungen zum Werk

Die Figur sitzt im Meditationsposition mit übereinander geschlagenen Beinen, der Gesichtsausdruck ist konzentriert und nach innen gekehrt. Eine prominente Stirn, lange Ohrläppchen, buschige Augenbrauen und ein Bart charakterisieren den legendären Begründer des Chan-Buddhismus, Bodhidharma. Die vor dem Bauch verschränkten Hände verschwinden unter den fein geschnittenen Faltenwürfen des voluminösen Gewandes. Die weiße Figur ist mit einer glänzenden, Elfenbein-farbenen Glasur überzogen, die nur den matt glänzenden Schädel mit Tonsur ausspart. Damo (Sk. Bodhidharma) war ein indischer Mönch, der im frühen 5. Jahrhundert nach China gekommen sein soll, um den Chan- (J. Zen-) Buddhismus zu begründen. Der Legende nach soll er neun Jahre in einer Höhle nahe des Shaolin-Klosters, Provinz Henan, meditiert haben, bis er die Erleuchtung erlangte. Damo ist an seinen übertriebenen arischen Gesichtszügen leicht zu erkennen und gehört zu den Figuren, die in Dehua zahlreich für den Bedarf von Provinztempeln oder privaten Familienschreinen gefertigt wurden. Die Produktion setzte sich über Generationen fort, daher ist eine Datierung oftmals schwierig. Die hier vorgestellte Figur wurde in separaten Modeln für Kopf und Rumpf vorgeformt und anschließend modelliert, eine Technik, die für das 17. Jarhhundert charakteristisch ist. Vergleichsstücke finden sich im British Museum, im Museum der Provinz Fujian sowie im Metropolitan Museum New York.

Autor: Jiena Huo



     

Permalink: https://mok.kulturelles-erbe-koeln.de/documents/obj/05739116
Dok-Nr.: obj 05739116

 
End of caption